Radon Toolkit für Angehörige der Gesundheitsberufe

Beachtung! Kommentieren Sie diesen Abschnitt aus und platzieren Sie die Notfallmeldung hier. ¡Atención! Elimine el comentario de esta sección y colocar el mensaje de emergencia aquí. -> Hinweis: Javascript ist deaktiviert oder wird von Ihrem Browser nicht unterstützt. Aus diesem Grund sind einige Elemente auf dieser Seite nicht verfügbar. Weitere Informationen zu dieser Nachricht finden Sie auf dieser Seite: Über CDC.gov. Auf Facebook empfehlen Tweet

ShareCompartir CDC Radon Radon Toolkit für Angehörige der Gesundheitsberufe

Zielgruppe: Lokale Zeitungen, Websites und andere Medien, die ein allgemeines Publikum erreichen.

Zweck und Verwendung: Matte Artikel sind vorab geschriebene Artikel für Zeitungen, Newsletter und andere Medien. Sie sind eine großartige Möglichkeit, das Bewusstsein eines großen Verbraucherpublikums zu schärfen.

Format: Microsoft Word

Tipp: Arbeiten Sie mit Ihrer Kommunikationsabteilung zusammen, um diesen matten Artikel in einem lokalen Medienunternehmen zu veröffentlichen. Betonen Sie, dass es klare, aktuelle Anleitungen gibt, die direkt von CDC stammen.

Javascript ist deaktiviert. Sie können den matten Artikel nur ohne Anpassungen herunterladen.

Anpassungsoptionen

Sie können alle, einige oder keine dieser Optionen anpassen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, überhaupt nicht anzupassen, können Sie das Material wie beim CDC-Branding herunterladen.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie diesen matten Artikel Anfang Dezember mit Ihrer Kommunikationsabteilung teilen - vor dem Feiertagsrausch. Halten Sie es bereit, spätestens Anfang Januar auszugehen.

Hochladen von Briefkopfbildern
Dieses Bild wird im Seitenkopf angezeigt (JPG-, PNG- oder GIF-Bild). Die Bildgröße wird so angepasst, dass sie in eine 7,10 Zoll breite und 1,51 Zoll hohe Box passt.

Kein Briefkopf

Titel

Untertitel

Regionale Radonraten
Erwägen Sie, diese nationalen Daten durch regionale Informationen zu Radon- und Krebsraten zu ersetzen, falls verfügbar. Er sagt, dass es in den USA jedes Jahr schätzungsweise über 20.000 Todesfälle durch Lungenkrebs verursacht und dass 1 von 15 Haushalten gefährlich hohe Radonwerte aufweist.

Informationsquelle über regionale Radon- und Krebsraten

Radongeschichte
Erwägen Sie, diese Geschichte durch eine lokale Geschichte zu ersetzen. Meghan Porter aus Elma, Washington, beschloss, ihr Haus fast zufällig zu testen. Sie lernte Radon bei ihrem neuen Job - beim Washington Tracking Network (WTN) - kennen und beschloss, ein Testkit mitzunehmen. "Bis dahin hatte ich noch nie von Radon gehört", sagt sie. Sie war von den Ergebnissen überrascht.Der Radonspiegel in ihrem Keller war gefährlich hoch - insbesondere im Schlafzimmer ihrer 9-jährigen Tochter. "Wenn ich diesen Job nicht gehabt hätte, wäre es mir nie in den Sinn gekommen, ihn zu testen", sagt sie. "Ich hatte keine Ahnung, dass Radon etwas ist, das in meinem Haus sein könnte."

Abschluss der Geschichte
Fazit zu der vorangegangenen Geschichte Porter sagt, sie fühle sich glücklich, von dem Radon in ihrem Haus erfahren zu haben, und fordert nun Nachbarn, Familie und Freunde auf, auch ihre Häuser zu testen. "Ich sage den Leuten, dass niemand weiß, was sich unter ihrem Haus befindet. Sie wissen also nicht, ob sie Radon haben, es sei denn, sie testen", sagt sie. "Es ist auch billig - warum also nicht?"

So rufen Sie um Rat an Sie können das Radonbüro Ihres Staates anrufen, um den Namen einer Person zu erfahren, die Ratschläge geben kann.

Details zu Ihrem Büro
Fügen Sie Kontaktinformationen für das Radonbüro Ihres Staates hinzu. Um weitere Informationen zum Testen Ihres Hauses auf Radon zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter: E-Mail: [email protected] Telefon: (123) -456-7890 Website: organisation.gov

Hochladen von Logo-Bildern
Dieses Bild wird in der Seitenfußzeile angezeigt (JPG-, PNG- oder GIF-Bild). Die Bildgröße wird so angepasst, dass sie in eine 7,10 Zoll breite und 1,51 Zoll hohe Box passt.

Kein Logo

Laden Sie den benutzerdefinierten matten Artikel herunter


Download ohne Anpassung

Titel:
Untertitel:
Zielgruppe: Allgemeinbevölkerung

Möglicherweise wissen Sie bereits, dass Rauchen in den USA die häufigste Ursache für Lungenkrebs ist. Aber wissen Sie, was Nummer zwei ist?

Die Antwort ist Radon, ein unsichtbares, radioaktives Gas - und wenn Sie es nicht wussten, sind Sie nicht allein.

"Radon ist ein ernstes Problem der öffentlichen Gesundheit und viele Menschen wissen nichts darüber", sagt Dr. Robert Whitcomb von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten in Atlanta, Georgia. 1

Aber viele der Menschen, die in diesen Häusern leben, haben keine Ahnung, sagt Whitcomb. Das ist nicht überraschend, denn im Gegensatz zu Tabakrauch ist Radon nicht zu sehen. Sie können es auch nicht riechen oder schmecken.

"Wenn Sie Ihr Haus auf Radongas testen, können Sie nur feststellen, ob es sich um ein Risiko handelt", sagt Whitcomb. "Die gute Nachricht ist, dass dies sehr einfach ist."

Wusstest du schon?

  • Hohe Radonwerte können überall in jedem Staat ein Risiko darstellen. Sowohl alte als auch neue Häuser können Radonprobleme haben.
  • Die Risiken von Radon hängen von zwei Dingen ab:
    • Wie viel: Hohe Radonwerte sind gefährlicher.
    • Wie lange: Je mehr Kontakt Sie mit Radongas haben, desto größer ist Ihr Risiko.
  • Das Testen Ihres Hauses ist der einzige Weg, um herauszufinden, ob Sie ein Radonproblem haben.
  • Der US-Chirurg empfiehlt, alle Häuser auf Radongas zu testen.

Unsichtbarer Eindringling

Radongas bildet sich natürlich im Boden. Das meiste Radon vermischt sich harmlos mit der Außenluft, und wir alle atmen jeden Tag tief ein, sagt Whitcomb.

Das Problem ist, wenn Radon aus dem Untergrund durch Risse und Lücken im Fundament in ein Haus eindringt und darin eingeschlossen wird. Das Einatmen von Raumluft mit hohem Radonspiegel kann im Laufe der Zeit die Lunge schädigen und zu Krebs führen.

Warum Sie Ihr Zuhause testen müssen

Radon kann wirklich überall ein Problem sein, sagt Whitcomb. Es kann ein Risiko in kleinen und großen Häusern, alten und neuen Häusern sein.

"Sie können sogar zwei fast identische Häuser direkt nebeneinander haben", sagt Whitcomb. "Einer hat niedrige Radonwerte, während der andere sehr hoch ist. Deshalb muss jeder testen."

Sie können ein Testkit online oder in Ihrem örtlichen Baumarkt für nur 10 bis 20 US-Dollar kaufen. Sie können eine auch über die Website von National Radon Program Services oder telefonisch unter 1-800-SOS-RADON (1-800-767-7236) bestellen.

Radonprobleme beheben

"Wenn Sie feststellen, dass Sie einen hohen Radonspiegel haben, kann dies beängstigend sein", sagt Whitcomb. "Aber das Problem anzugehen ist oft einfacher als von Hausbesitzern erwartet."

Der Schlüssel ist, mit einem Experten zusammenzuarbeiten, der Ihnen helfen kann, sagt Whitcomb.

1

Strahlung nach Hause

  • Strahlung in deinem Leben
    • Strahlung in der Medizin
      • Medizinische Bildgebungsverfahren
      • Nuklearmedizinische Verfahren
      • Röntgenstrahlen
      • Fluoroskopie
      • CT-Scans
    • Strahlung in Alltagsgegenständen
      • Flugreisen
      • Flughafen-Sicherheitsüberprüfung
      • Baustoffe
      • Zigarettenrauchen und Strahlung
      • Häufig gestellte Fragen zu Mobiltelefonen und Ihrer Gesundheit
      • UV-Strahlung
      • Tragbare Computer und tragbare Technologie
    • Strahlung in der Natur
      • Radon im Haus
      • Strahlung aus dem Weltraum (kosmische Strahlung)
      • Strahlung von der Erde (terrestrische Strahlung)
  • Strahlung aus Atomwaffentests
    • Dosisrekonstruktionsaktivitäten und der Kalte Krieg
      • Machbarkeitsstudie zum Testen von Fallout-Waffen
        • Radioaktiver Niederschlag durch globale Waffentests
      • Fernald Feed Processing Center
        • Fernald Risk Assessment Project
        • Fernald Dosimetry Rekonstruktionsprojekt
      • Hanford Nuclear Weapons Facility
        • Die Hanford Thyroid Disease Study
        • HTDS-Handbuch
          • Überblick
          • Hanford Geschichte
          • Wie die Studie durchgeführt wurde
          • Ergebnisse und Interpretationen
          • 1986-1987
          • 1988-1990
          • 1991-1995
          • 1996-1999
          • 2000-2002
          • Beteiligung der Öffentlichkeit und wissenschaftliche Überprüfung
          • Über Schilddrüsenerkrankungen
          • Forschungsgruppe
        • Videoauszüge
        • Bibliothek herunterladen
        • Kontaktiere uns
      • Idaho National Laboratory
      • Los Alamos National Lab
      • Savannah River Site
      • Bürgerbeiräte
    • Internationale Projekte
  • Gesundheitliche Auswirkungen der Strahlung
    • Gesundheitliche Auswirkungen hängen von der Dosis ab
    • Andere Faktoren, die die gesundheitlichen Auswirkungen beeinflussen
    • Wie Strahlung Ihren Körper beeinflusst
  • Grundlagen der Strahlung
    • Was ist Strahlung?
      • Das elektromagnetische Spektrum
        • Ionisierende Strahlung
        • Nichtionisierende Strahlung
      • Das ionisierte Atom
      • Eigenschaften radioaktiver Isotope
    • Strahlung messen
      • Es geht nur um die Energie
      • Menge der Radioaktivität
      • Umgebungsstrahlung
      • Strahlungsdosis
    • Strahlenschutz
      • ALARA - So niedrig wie möglich
      • Entfernung von radioaktivem Material (Dekontamination)
  • Zusätzliche Ressourcen
    • Nasopharyngeal Radium Bestrahlung
      • Allgemeine Information
      • Patienten- und Arztinformationen
      • CDC-Aktivitäten, Ressourcen, Gesundheitsstudien und Empfehlungen
      • Literaturverzeichnis
      • Samstag Abend Post
    • Polonium-210
    • Infografiken für Strahlungsnotfälle
    • Häufig gestellte Fragen zu Strahlungsnotfällen (FAQ)
    • Gesundheitsinformationen zu Strahlungsnotfällen für bestimmte Gruppen
  • Verwandte Websites und Ressourcen
Hilfe zu Dateiformaten:
Wie kann ich auf dieser Site verschiedene Dateiformate (PDF, DOC, PPT, MPEG) anzeigen?
  • Adobe PDF-Datei
  • Microsoft PowerPoint-Datei
  • Microsoft Word-Datei
  • Microsoft Excel-Datei
  • Audio / Video-Datei
  • Apple Quicktime-Datei
  • RealPlayer-Datei
  • Textdatei
  • Zip-Archivdatei
  • SAS-Datei
  • ePub-Datei
  • RIS-Datei