Apotheker haben ein neues Toolkit, um Stürze zu verhindern

Um Apothekern besser zu helfen, enthält das ASCP-NCOA-Toolkit zur Reduzierung des Sturzrisikos eine Bewertungs-Checkliste, eine umfangreiche Bibliographie zu Erkrankungen und Medikamenten, die das Sturzrisiko erhöhen könnten, und bietet Apothekern eine Liste alternativer Medikamente mit einem geringeren potenziellen Sturzrisiko. Eine jährliche Literaturrecherche hält diese Ressource auf dem neuesten Stand, wenn neue Forschungsergebnisse und Daten veröffentlicht werden.

Diese robuste Ressource enthält auch Kommunikationsvorlagen für den Austausch von Ergebnissen und Empfehlungen mit anderen Klinikern sowie für die Kommunikation mit älteren Erwachsenen und ihren Betreuern. Ebenfalls enthalten sind Fallstudien, Community-Ressourcen und Überweisungsformulare. Ähnlich wie bei der CDC-Initiative „Stopping Elderly Accidents, Deaths & Injuries“ oder STEADI vermittelt das ASCP-NCOA-Toolkit die Bedeutung der Erkennung und des Managements von Sturzrisiken, indem es die Unterstützung des gesamten Gesundheitsteams, einschließlich der Apotheker, fördert. Dieses neue ASCP-NCOA-Toolkit für die Risikominderung bei Stürzen kann Apothekern helfen, die Gesundheit älterer Amerikaner zu verbessern.