NREVSS

Die teilnehmenden Laboratorien melden der CDC wöchentlich die Gesamtzahl der in dieser Woche durchgeführten RSV-Tests und die Anzahl der positiven Tests. Da für einige Laboratorien mit Verzögerungen bei der Berichterstattung zu rechnen ist, sind die Daten der letzten Wochen möglicherweise weniger vollständig als für andere. Jeder Punkt in den folgenden Trenddiagrammen zeigt die durchschnittliche Anzahl der durchgeführten RSV-Tests und den durchschnittlichen Prozentsatz der positiven Tests aus drei benachbarten Wochen: der angegebenen Woche und den Wochen davor und danach. Dies wird auch als zentrierter gleitender 3-Wochen-Durchschnitt bezeichnet. Die folgenden RSV-Erkennungsdiagramme zeigen den gleitenden 5-Wochen-Durchschnitt (Durchschnitt der 4 vorherigen und aktuellen Wochen) gemäß den Empfehlungen zur Bewertung der RSV-Trends anhand des externen Erkennungssymbols.

Trends auf Bundesstaatsebene werden nur angezeigt, wenn zwei oder mehr Labors RSV-Testdaten für mindestens 36 der letzten 52 Wochen melden, die nach Diagnosemethoden präsentiert wurden. Wenn die Daten für einen Bundesstaat zu spärlich sind, um während einer bestimmten Woche angezeigt zu werden, empfehlen wir, die Trends auf der Ebene der HHS-Region oder der Volkszählungsabteilung anzuzeigen, die den Status von Interesse enthalten.

In den Vereinigten Staaten treten jährliche Ausbrüche von RSV-Infektionen in der Gemeinschaft typischerweise im späten Herbst, Winter und frühen Frühling auf. Es kann Unterschiede im Zeitpunkt von Ausbrüchen zwischen Regionen und zwischen Gemeinden in derselben Region geben.

Klicken Sie auf die Karte unten, um die RSV-Zirkulation in jedem Bundesstaat anzuzeigen.


Über HHS Regionsexternes Symbol

Gesamtantigentests

Gesamt-PCR-Tests

Erkennungen