Tips® Campaign Matte Article für Mitglieder des Militärdienstes und Tierärzte

Dieser vorab geschriebene matte Artikel über die Tipps von ehemaligen RauchernDie ® -Kampagne kann von Journalisten, Bloggern und anderen Medienmitgliedern angepasst und verwendet werden.

CDC Tipps von ehemaligen Rauchern® Kampagne, die eine neue Runde harter Werbespots ausstrahlt

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) setzen ihre nationale Kampagne zur Aufklärung über Tabak fort.Tipps von ehemaligen Rauchern® (Tipps®) - mit schlagkräftigen Fernsehwerbespots mit echten Menschen, die die durch das Rauchen verursachten Schäden erlebt haben. Die Kampagnenanzeigen, die Ende März 2020 ausgestrahlt werden, werden erneut die unmittelbaren und langfristigen Schäden hervorheben, die durch das Rauchen verursacht werden, und Menschen, die rauchen, dazu ermutigen, mit dem Rauchen aufzuhören.

In den Vereinigten Staaten ist die Prävalenz des Zigarettenrauchens bei Militärangehörigen höher als bei der Zivilbevölkerung. Im Zeitraum 2010-2015 gab mehr als jeder fünfte Veteran (21,6%) an, derzeit Zigarettenraucher zu sein. Im Vergleich dazu waren im Jahr 2018 schätzungsweise 13,7% (34,2 Millionen) aller Erwachsenen in den USA derzeit Zigarettenraucher.

CDC Tipps Die Kampagne besteht aus zwei Militärveteranen, Brian H. und Mark A. Brian, die im Alter von 12 Jahren mit dem Rauchen begannen. Als er im Alter von 19 Jahren in die Luftwaffe eintrat, kämpfte er mit Arbeitsstress und rauchte häufig Zigaretten, um damit fertig zu werden.

Im Alter von 35 Jahren erlitt Brian einen Herzinfarkt. Er gewann langsam seine Kraft zurück, rauchte aber weiter. "In dem Moment, als ich das Krankenhaus verließ, fing ich wieder an, Zigaretten zu schleichen", sagte Brian.

In den nächsten Jahren hatte Brian mehr Herzoperationen und bei ihm wurde eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) diagnostiziert. Schließlich sagte ihm sein Arzt, dass sein Herz so geschädigt sei, dass er eine Herztransplantation benötigen würde. "Ich bin nicht mehr in der Lage gewesen, die Welt zu bereisen, sondern habe mein Leben entweder zu Hause oder beim Arzt eingeschränkt ... alles wegen Zigaretten", sagte Brian.

Brian hörte 2009 vollständig mit dem Rauchen auf und hatte 2012 eine Herztransplantation. Der durch jahrelanges Rauchen verursachte Schaden wirkte sich jedoch weiterhin auf seinen Körper aus. Im Januar 2017 wurde bei Brian Lungenkrebs diagnostiziert und ein Teil seiner Lunge entfernt.

Mark ist ein Tipps Teilnehmer, der im Alter von 19 Jahren zur Luftwaffe kam. Er rauchte Zigaretten und konsumierte rauchlosen Tabak während zweier Dienstreisen im Persischen Golf. Im Jahr 2009, im Alter von 42 Jahren, entwickelte er Darmkrebs.

"Alles nur - es kam zum Stillstand", sagte Mark. „Ich habe diesen Tumor buchstäblich auf dem Monitor betrachtet und festgestellt:‚ Ich habe Krebs. Ich könnte sterben! “Er konnte aufhören und heute ist Mark seit mehr als 6 Jahren krebsfrei.

Sowohl Brian als auch Mark hoffen, dass sie durch das Teilen ihrer Geschichten Menschen, die rauchen, dazu inspirieren und ermutigen, mit dem Rauchen aufzuhören.

„Die meisten Leute, die rauchen, wollen aufhören. Sie wollen nicht leiden oder ihre Familien belasten “, sagte Corinne Graffunder, DrPH, MPH, Direktorin des CDC-Büros für Rauchen und Gesundheit. „Indem gezeigt wird, wie echte Menschen und ihre Familien von durch Rauchen verursachten Krankheiten betroffen sind, Tipps Eine Kampagne kann dazu beitragen, die Menschen zu motivieren, endgültig aufzuhören. “

CDC startete die erste Tipps Kampagne im Jahr 2012, um die Raucherquote zu senken und Leben zu retten. Die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Studie zeigen, dass CDC von 2012 bis 2018 schätzt, dass mehr als 16,4 Millionen Menschen, die rauchen, versucht haben, mit dem Rauchen aufzuhören, und dass ungefähr eine Million aufgrund des Tipps Kampagne.

Hilfe beenden

Veteranen, die über das US-Veteranenministerium (VA) medizinisch versorgt werden, können unter 1-855-QUIT-VET (1-855-784-8838) auf die VA-Quitline zugreifen.

Mitglieder des aktiven Dienstes und des pensionierten Dienstes und ihre Familien können über TRICARE-Deckung und Programme des US-Verteidigungsministeriums auf Abbruchberatung, Abbruchmedikamente, Quitlines und andere Dienste zugreifen. Die Hilfe zum Beenden finden Sie auch online unter www.UCanQuit2.orgexternal icon.

Weitere Informationen zum Tipps Kampagne und Ressourcen zur Raucherentwöhnung finden Sie unter CDC.gov/tips.

###

Empfohlene Fotos für matten Artikel

Fotos herunterladen von Tipps Teilnehmer Brian H., James F., Mark A., Michael P., Nathan M. und Roosevelt S. zur Verwendung mit dem matten Artikel für Mitglieder des Militärdienstes und Veteranen. Diese Fotos stehen zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung. Eine Erlaubnis ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter Kampagnenressourcen Tipps Fotos, Videos, Social Media-Inhalte sowie Web-Abzeichen und Schaltflächen.