Gründe für den Gebrauch elektronischer Zigaretten bei Schülern der Mittel- und Oberstufe - National Youth Tobacco Survey, USA, 2016

MMWR Einführung

Der Generalchirurg ist zu dem Schluss gekommen, dass E-Zigaretten schädliche und potenziell schädliche Bestandteile enthalten können, einschließlich Nikotin. Die Exposition gegenüber Nikotin während der Pubertät kann zur Sucht führen und das sich entwickelnde jugendliche Gehirn schädigen. Um selbst gemeldete Gründe für den Gebrauch von E-Zigaretten bei E-Zigaretten-Nutzern von US-Mittelschülern (Klassen 6 bis 8) und Gymnasiasten (Klassen 9 bis 12) zu bewerten, analysierten CDC und die Food and Drug Administration Daten der National Youth 2016 Tabakumfrage (NYTS). Im Jahr 2016 waren E-Zigaretten das häufigste Tabakprodukt bei Jugendlichen, obwohl die allgemeine Konsumprävalenz gegenüber den Vorjahren zurückging.

Kontinuierliche Bemühungen sind wichtig, um alle Formen des Konsums von Tabakerzeugnissen, einschließlich E-Zigaretten, bei US-Jugendlichen weiter zu reduzieren. Wie der Generalchirurg feststellt, umfassen Strategien auf Bevölkerungsebene die Einbeziehung von E-Zigaretten in die Richtlinien für rauchfreie Raumluft, die Einschränkung des Zugangs von Jugendlichen zu E-Zigaretten im Einzelhandel, die Lizenzierung von Einzelhändlern und die Festlegung spezifischer Verpackungsanforderungen.

MMWR-Highlights

Gründe für den Gebrauch von E-Zigaretten bei Schülern der Mittel- und Oberstufe insgesamt und nach Geschlecht, Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit, NYTS, 2016

"Freund oder Familienmitglied haben sie benutzt"
  • Insgesamt 39,0%
  • Jungen-32,2%
  • Mädchen-46,7%
  • Weiß-38,7%
  • Schwarz-36,7%
  • Hispanic-39,9%
  • Andere Rennen-43,0%
"Sie sind in Geschmacksrichtungen wie Minze, Süßigkeiten, Obst oder Schokolade erhältlich."
  • Insgesamt 31,0%
  • Jungen-31,4%
  • Mädchen-30,6%
  • Weiß-29,0%
  • Schwarz-33,5%
  • Hispanic-34,6%
  • Andere Rennen-32,1%
"Sie sind weniger schädlich als andere Formen von Tabak, wie Zigaretten"
  • Insgesamt 17,1%
  • Jungen-19,9%
  • Mädchen-13,9%
  • Weiß-16,5%
  • Schwarz-12,7%
  • Hispanic-18,9%
"Um zu versuchen, mit Tabakprodukten wie Zigaretten aufzuhören"
  • Insgesamt 7,8%
  • Jungen-8,7%
  • Mädchen-6,8%
  • Weiß-10,0%
  • Hispanic-5,2%
"Sie können in Bereichen verwendet werden, in denen andere Tabakerzeugnisse wie Zigaretten nicht erlaubt sind."
  • Insgesamt 7,0%
  • Jungen-7,2%
  • Mädchen-6,7%
  • Weiß-7,3%
  • Hispanic-7,2%
"Sie sind leichter zu bekommen als andere Tabakprodukte wie Zigaretten"
  • Insgesamt 4,8%
  • Jungen-5,0%
  • Mädchen-4,7%
  • Weiß-4,5%
  • Hispanic-5,9%
"Sie kosten weniger als andere Tabakprodukte wie Zigaretten"
  • Insgesamt 3,2%
  • Jungen-3,9%
  • Mädchen-2,5%
  • Weiß-3,6%
"Berühmte Leute im Fernsehen oder in Filmen benutzen sie"
  • Insgesamt 1,5%
Ein anderer Grund
  • Insgesamt 31,6%
  • Jungen-31,5%
  • Mädchen-31,6%
  • Weiß-32,1%
  • Schwarz-29,4%
  • Hispanic-30,9%
  • Anderes Rennen - 31,8%

Voller Text