HCP

Referenz

VAERS Tabelle der meldepflichtigen Ereignisse folgt

  • Melden Sie ein unerwünschtes Ereignis dem VAERSextern-Symbol
  • National Vaccine Injury Compensation Programexternes Symbol
  • Externes Symbol für das Meldesystem für unerwünschte Ereignisse im Impfstoff

Video

  • Dokumentation nach Impfstoffen

Arbeitshilfe

  • VAERS Tabelle der meldepflichtigen Ereignisse nach Impfungpdf iconexternes Symbol

Beispiel-Impfprotokolle

  • Impfstoff-Verwaltungsdatensatz für Kinder und Teenspdf iconexternal icon
  • Impfstoffverwaltungsdatensatz für Adultspdf iconexternal icon

Gesundheitsdienstleister sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte Informationen in die Krankenakte eines Patienten aufzunehmen. Diese Aufzeichnung kann in elektronischer oder Papierform vorliegen. Gesundheitsdienstleister, die Impfstoffe verabreichen, die unter das National Childhood Vaccine Injury Act fallen, müssen sicherstellen, dass in der ständigen Krankenakte des Empfängers Folgendes angegeben ist:

  • Datum der Verabreichung
  • Impfstoffhersteller
  • Chargennummer des Impfstoffs
  • Name und Titel der Person, die den Impfstoff verabreicht hat, und Adresse der Einrichtung, in der sich die ständige Aufzeichnung befindet
  • Impfinformationserklärung (VIS)
    • Datum auf dem VIS gedruckt
    • Datum, an dem das VIS dem Patienten oder Elternteil / Erziehungsberechtigten übergeben wurde

Stellen Sie dem Patienten oder Elternteil immer ein persönliches Impfprotokoll zur Verfügung, das die Namen der verabreichten Impfstoffe und die Verabreichungsdaten enthält. Da die persönlichen Impfprotokolle oder -formulare von Staat zu Staat unterschiedlich sein können, wenden Sie sich bitte an Ihr staatliches oder lokales Symbol für das Impfprogramm, um weitere Informationen zu erhalten.

Immunisierungsinformationssysteme

Immunisierungsinformationssysteme (IIS) sind vertrauliche, computergestützte Datenbanken, die Informationen zu allen von teilnehmenden Anbietern verabreichten Impfstoffdosen aufzeichnen und konsolidieren. Die Verwendung eines Impfinformationssystems zur Dokumentation der verabreichten Impfstoffe kann dazu beitragen, die Impfaufzeichnungen der Patienten auf dem neuesten Stand zu halten und allen medizinischen Anbietern, die sich um einen Patienten kümmern, Zugang zu vollständigen und genauen Informationen über die Impfgeschichte des Patienten zu verschaffen. Erfahren Sie mehr über Impfinformationssysteme und finden Sie hier IIS-Kontakte für Bundesstaat / Territorium / Stadt.

Das Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS)

Das externe Symbol für das Meldesystem für unerwünschte Ereignisse bei Impfstoffen (VAERS) ist ein nationales Programm zur Überwachung der Impfsicherheit. Angehörige von Gesundheitsberufen werden aufgefordert, unerwünschte Ereignisse zu melden, die nach der Verabreichung eines in den USA zugelassenen Impfstoffs auftreten.

Unerwünschte Ereignisse sollten gemeldet werden, auch wenn die Ursache des unerwünschten Ereignisses ungewiss ist.

Weitere Ressourcen finden Sie in der Ressourcenbibliothek der Impfstoffverwaltung.