COCASA-Versionsgeschichte

Änderungen an Version 15.1

Fehlerbehebung

  1. Ungültige Einträge in den Feldern Rasse, Geschlecht und ethnische Zugehörigkeit, die beim Importieren einer Datei von einem IIS gefunden wurden, führen zu einem Popup-Fehler für jeden gefundenen Datensatz. Jetzt wird eine Warnmeldung in das Fehlerprotokoll geschrieben, aber der Datensatz wird weiterhin importiert, jedoch mit einem Leerzeichen im ungültigen Feld.
  2. NDC-Codes wurden im Import Mapping Index-Bericht falsch dargestellt.

Änderungen an Version 15.0

Design-Änderungen

  1. Das Meningococcal B (MenB) -Antigen wird jetzt unterstützt.
  2. Der Importvorgang für Textdateien wurde überarbeitet und verbessert. Ein neuer Dashboard-Bildschirm zeigt jetzt den Status des Imports während der Verarbeitung an. Der Fehlerprotokollbericht wurde ebenfalls verbessert.
  3. Alle aktuellen CVX- und CPT-Codes werden jetzt erkannt, es werden jedoch nur die von CoCASA unterstützten Codes importiert.
  4. NDC-Codes können jetzt importiert werden.
  5. Ein neuer Aktualisierungsprozess wurde eingerichtet, damit in Zukunft neue Importcodes hinzugefügt werden können, falls dies erforderlich wird, ohne dass eine neue Version von CoCASA erforderlich ist.
  6. Ein neuer Importzuordnungsbericht ist jetzt verfügbar, um die gültigen importierbaren Codes und Abkürzungen sowie deren Zuordnung zu CoCASA anzuzeigen.
  7. Wenn Dosen von DTP, DT oder DTwP importiert werden, werden sie jetzt getrennt von DTaP angezeigt.
  8. Dem Patientenbildschirm wurde eine neue Nur-Anzeige-Registerkarte mit dem Namen „Dosen anzeigen“ hinzugefügt. Es zeigt die Vollständigkeit der Serien an und enthält auch Links zur Referenzseite des Online-Algorithmus. Auf diesem Bildschirm werden ungültige Dosen angezeigt. Das tatsächliche Alter des Patienten zum Zeitpunkt der Dosis und das Intervall zwischen den Dosen werden angezeigt, wenn der Cursor über jedes Dosisdatum bewegt wird.
  9. Das Alter des Patienten zum Zeitpunkt der Dosis und das Dosisintervall wurden dem Bericht über die individuelle Immunisierungsgeschichte und dem Bericht über ungültige Dosen hinzugefügt.
  10. Verpasste Gelegenheiten wurden dem Influenza-Bericht hinzugefügt, aber nur solche, die innerhalb der Berichtssaison auftreten.
  11. Die Berichtsliste wurde neu angeordnet, wobei die am häufigsten verwendeten Berichte oben stehen.

Fehlerbehebung

  1. Nach dem Löschen einer Bewertung sollte der Baum zur nächsten Bewertung positioniert werden, falls vorhanden.
  2. Es wurde ein Fehler auf der Registerkarte Deckungsgrad behoben, bei dem die Werte für HepA falsch waren, wenn auch Influenza für die Bewertung ausgewählt wurde.
  3. Die Meldung zum Verwerfen auf dem Dosis-Eingabebildschirm sollte sich beim Verlassen der Seite wie erwartet verhalten.
  4. Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das MOGE-Feld angezeigt wurde, als der zuvor ausgewählte Patient es überprüfen ließ.
  5. In Fällen, in denen Datensätze aus einem Altsystem vor Version 14.0 zum Löschen markiert wurden, wurden diese Datensätze nicht in die Berichte und in den Datenexport aufgenommen. Dies wurde korrigiert.
  6. Der Grippebericht wurde so geändert, dass anstelle des Bewertungsdatums das Konformitätsdatum zur Bestimmung der Jahreszeiten verwendet wird.

Änderungen in Version 14.4

Fehlerbehebung

  1. Es wurde ein bekanntes Problem behoben, bei dem HepA-Werte auf der Registerkarte Deckungsgrad und Berichte falsch waren, wenn auch Influenza enthalten war.
  2. Die HPV-Algorithmen berücksichtigten nicht die 4-tägige Nachfrist, um zu bestimmen, welcher HPV-Zeitplan für die Berechnung des Abdeckungsgrads verwendet werden soll.
  3. Beim Importieren einer CoCASA-Datendatei wurde eine Fehlermeldung angezeigt.
  4. Änderungen verwerfen? Beim Verlassen der Patientendosistabelle wurde versehentlich eine Dialogmeldung angezeigt.

Änderungen in Version 14.3

Design-Änderungen

  1. Eine Bewertung kann jetzt per Drag & Drop von einem Anbieter in der Anbieterbaum zu einem anderen verschoben werden, wodurch die Bewertung im Wesentlichen auf einen anderen Anbieter verschoben wird.
  2. Der Dosiseingabeprozess wurde überarbeitet, um die manuelle Dateneingabe zu beschleunigen.
    • Die Antigene können jetzt im Bewertungsfenster neu angeordnet werden, indem sie in der gewünschten Reihenfolge ausgewählt werden. Die Antigene im Dosiseintragsfenster werden dann in derselben Reihenfolge angezeigt.
    • Die Datumsfelder wurden geändert, um leere Daten, eine bessere Fehlerprüfung und eine schnellere Eingabe von Daten zu ermöglichen.
    • Die Alters- und Intervallkonformität kann jetzt auf Anfrage für jede Dosis auf dem Bildschirm angezeigt werden.
    • Ein Funktionstastenprozess wurde hinzugefügt, um die Möglichkeit zu verbessern, Daten oder Gruppen von Daten von einem Antigen auf ein anderes zu kopieren, wodurch das Hinzufügen von Daten für verschiedene Impfungen am selben Tag (an denselben Tagen) schneller und einfacher wird.
    • Die Tabulatortaste fährt nun mit der nächsten Dosis fort, und die Eingabetaste wechselt zur nächsten Zeile.
    • Die Daten werden zu dem Zeitpunkt in einer Antigenzeile neu sortiert, wenn der Cursor ein Datumsfeld verlässt.
  3. Die Serie 4: 3: 1: U: U: 1: U wurde bei der Ausführung von Berichten zu den Serienoptionen hinzugefügt.
  4. Eine Registerkarte wurde hinzugefügt, um die Eingabe für nicht angegebene Elemente zu ermöglichen.
  5. Importiertes Datum und Uhrzeit wurden dem Bewertungsfenster für Bewertungen hinzugefügt, die durch Importieren von einer externen Quelle hinzugefügt wurden.
  6. Ein Influenza-Bericht wurde hinzugefügt.

Änderungen in Version 14.2

Design-Änderungen

  1. Dem Bewertungsbildschirm wurde eine Registerkarte "Abdeckungsgrad" (früher als "Bewertungsergebnisse" bezeichnet) hinzugefügt, damit Berechnungen den Abdeckungsgrad für Impfungen bei Kindern und Jugendlichen angeben können.
  2. Es wurde eine Option hinzugefügt, um die Abdeckungsgrade auf dem Bildschirm oder in einem druckbaren Bericht auszugeben.
  3. Das Feld Anbietertyp wurde zur Anbieterseite hinzugefügt.
  4. CVX-Codes 186 und 171 (Influenza) zu den Schussarten hinzugefügt, die CoCASA beim Importieren von einem IIS mithilfe einer Vorlage erkennt.
  5. Der Import-Mapping-Index wurde dem Import-Menü als Referenz hinzugefügt, um alle akzeptablen Shot-Typen anzuzeigen, die importiert werden können, und welchen Antigenen sie zugeordnet werden.
  6. Die Registerkarten sind etwas höher, um die Lesbarkeit zu verbessern.
  7. Die Farbschemata wurden geändert, um die Lesbarkeit zu verbessern.
  8. Der Datenbankspeicherort wird jetzt in der Titelleiste angezeigt.
  9. Das Format der Menüleiste wurde geändert, um die Lesbarkeit zu verbessern.
  10. Die Bäume für Anbieter, Bewertungen und Patienten können jetzt manuell aktualisiert werden, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und im zugehörigen Menü die Option Aktualisieren auswählen.
  11. Kennung 1, Kennung 2 und Diagrammnummer wurden dem Patientenbildschirm hinzugefügt.

Fehlerbehebung

  1. Der Providers-Baum wird nun aktualisiert, nachdem eine neue Bewertung über eine Vorlage importiert oder CoCASA-Daten importiert wurden.

Änderungen an Version 14.1

Verbesserungen

Keiner

Fehlerbehebung

  1. Die Datumsfelder in den Bildschirmen "Berichtskriterien" wurden nicht ordnungsgemäß an die Berichte übergeben.
  2. Verschiedene Fehler wurden durch Probleme im Setup-Programm beim Upgrade von Version 13.0 auf Version 14.0 verursacht.
  3. Die Schaltfläche Exportieren auf dem Berichtsbildschirm wurde für einige Berichte fälschlicherweise aktiviert.

Änderungen an Version 14.0

Design-Änderungen

  1. Neue, optimierte Benutzeroberfläche erstellt
  2. Folgende Funktionen wurden entfernt:
    • Anmeldungen und Passwörter
    • Alterskohorte für die Analyse
    • Bewertungsfaktoren
    • Benutzerdefinierte Fragen
    • Hersteller / Losnummer
    • Geographische Lage
    • Nicht-Algorithmus-Antigene
    • Mein Ergebnisbildschirm
    • Kopieranbieter / Bewertung
    • Anmerkungen
    • Gespeicherte Berichte

Fehlerbehebung

  1. Der Bericht über fehlende Impfungen berechnete fälschlicherweise "Überfällig" für HPV.

Änderungen an Version 13.0

  1. Entfernen Sie Algorithmen für Herpes zoster, PPV und Td.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen ACIP-Empfehlungen anwenden in allen Berichtskriterienbildschirmen, damit alle Berichte jetzt die ACIP-Empfehlungen verwenden.
  3. Ändern Sie das Intervall von Dosis 4 für DTaP von 6 Monaten auf 4 Monate, um die Tests zu aktualisieren, lassen Sie es jedoch für alles andere, wie überfällige und verpasste Gelegenheiten, bei 6 Monaten.
  4. Entfernen Sie den Dosis-4-Test von HepB.
  5. Fügen Sie den Anforderungen an die Dosisgültigkeit für Hib maximal 5 Jahre hinzu. Bei einer höheren Dosis ist die Dosis ungültig.
  6. Wenn die ersten beiden gültigen Hib-Dosen in PedvaxHib verabreicht wurden, kann die dritte Dosis übersprungen werden, die endgültige Dosis muss jedoch nach dem 12. Lebensmonat noch verabreicht werden.
  7. Ändern Sie den HPV-Algorithmus so, dass das erste und das zweite gültige Dosisdatum untersucht werden, um festzustellen, ob sich der Patient im Drei-Dosis-Schema oder im Zwei-Dosis-Schema befindet.
  8. Ändern Sie die Saison für Influenza vom 1. Juli bis 30. Juni. (Dies wurde bereits durchgeführt, aber die Online-Dokumentation spiegelte dies nicht wider.)
  9. Ändern Sie den Influenza-Algorithmus so, dass in dieser Saison eine andere Dosis benötigt wird, wenn Dosis 1 der Saison entweder die 1. oder 2. Lebensdosis war.
  10. Nehmen Sie für MMR die Zulage für Patienten, die vor 1957 als UTD geboren wurden, heraus.
  11. Nehmen Sie für MMR die Zulage für Patienten, die im Gesundheitswesen arbeiten, heraus, da für die UTD 2 Dosen erforderlich sind.
  12. Das Mindestalter für Dosis 2 im Meningokokken-Algorithmus wurde korrigiert (geändert von „16 Jahre + 8 Wochen“ auf „16 Jahre“).
  13. Fügen Sie für PCV13 der Dosisgültigkeit ein Alter von maximal 5 Jahren hinzu.
  14. Entfernen Sie das 59-monatige Konformitätsalter für PCV13 als UTD.
  15. Fügen Sie eine Regel für IPV hinzu, sodass nur 3 Dosen erforderlich sind, wenn Dosis 3 über 6 Monate ab Dosis 2 verabreicht wurde.
  16. Fügen Sie den Rotavirus-Dosen für die Gültigkeit das maximale Alter hinzu.
  17. Entfernen Sie die Regel aus Rotavirus, wenn ein Patient über 32 Wochen UTD ist.
  18. Fügen Sie Rotavirus eine Markennamenprüfung hinzu, um einen Zeitplan mit 2 oder 3 Dosen zu bestimmen.
  19. Ändern Sie das Intervall für Varicella-Dosis 2 von Dosis 1 auf 90 Tage bis 4 Wochen.
  20. Das empfohlene Intervall für einige Antigene wurde geändert, um die ACIP-Empfehlungen korrekt widerzuspiegeln. Diese Änderung wirkt sich nur auf den Bericht über fehlende Impfungen aus.

Änderungen an Version 12.2

Verbesserungen

  1. Der Meningokokken-Algorithmus wurde geändert, um den aktuellen ACIP-Empfehlungen zu entsprechen.

Fehlerbehebung

  1. Der HPV-Bericht meldete fälschlicherweise Patienten-UTD von.
  2. Das Etikett „UTD“ wurde im Jugendbericht und im diagnostischen Kindheitsbericht nicht angezeigt.

Änderungen an Version 12.1

Verbesserungen

  1. 2HepA wurde zum Abschnitt "Jugendliche" auf der Registerkarte "Bewertungsergebnisse" hinzugefügt.
  2. Die Beschriftungen auf der Registerkarte "Bewertungsergebnisse" wurden so geändert, dass sie mit denen im AFIX Online Tool übereinstimmen.
  3. Die Registerkarten Fragebogen, Feedback, Erstes Follow-up und Nachfolgendes Follow-up wurden entfernt.
  4. Alle AFIX-Evaluierungsberichte, einschließlich des AFIX-Jahresberichts, wurden entfernt.
  5. Die Vergleichsberichte wurden entfernt.
  6. Der Bericht "Unvollständige Bewertungen" wurde entfernt.
  7. Der HPV-Bericht wurde dahingehend geändert, dass nur 1 Dosis HPV und UTD-HPV enthalten sind. Der Abschnitt HEDIS Measure und der Abschnitt Series Completion wurden entfernt. Einige Bezeichnungen wurden geändert, um spezifischer und genauer zu sein und dem neuen HPV-Algorithmus zu entsprechen, der in Version 12.0 geändert wurde.

Fehlerbehebung

Keiner

Änderungen an Version 12.0

Verbesserungen

  1. Der HPV-Algorithmus wurde so aktualisiert, dass nur zwei Dosen erforderlich sind, wenn die erste Dosis im Alter von weniger als 15 Jahren verabreicht wird, andernfalls sind drei Dosen erforderlich.
  2. Alle Links zu CDC-Websites wurden von den Protokollen http: // zu https: // geändert.
  3. Die Nachricht "Import abgeschlossen" wurde verbessert, um die Übersichtlichkeit zu verbessern.
  4. Die Importfehlerprotokolle werden jetzt gespeichert und können über einen Menüpunkt unter Dienstprogramme aufgerufen werden.
  5. Die Importvorlage des Benutzers wird beim Import nicht mehr automatisch überschrieben. Der Benutzer muss nun die Option zum Speichern oder Nicht-Speichern der Vorlage auswählen.
  6. Alle Verweise auf alte VFC-Berichte wurden entfernt.

Fehlerbehebung

Keiner

Änderungen in Version 11

Verbesserungen

  1. Die CVX-Codes für die 9-wertigen HPV-Impfstoffe wurden hinzugefügt
    CoCASA wird nun die 9-wertigen Impfstoffe zu Bewertungszwecken anerkennen.
  2. Geschätzte Anzahl der Patienten in der angegebenen Bewertungskohorte
    Der Titel in der Registerkartenüberschrift wurde von "Geschätzte Anzahl der Patienten in der festgelegten Bewertungskohorte" auf "Patientenzahl" aktualisiert. In dieser Kopfzeile wird die Anzahl der Patienten angezeigt, die zur Beurteilung in CoCASA eingegeben wurden.
  3. Das Wort "Datenbank" wurde in Verbindung mit CoCASA- und DB-Versionen in den Hauptbildschirm der Anwendung aufgenommen
    Die Verwendung von "DB" war für die Benutzer verwirrend. Daher wurde den Versionstiteln das Wort „Datenbank“ hinzugefügt.

Fehlerbehebung

Keiner