Sechs Dinge, die Sie über Impfstoffe wissen müssen

Impfstoffe haben Infektionskrankheiten, die einmal regelmäßig viele Säuglinge, Kinder und Erwachsene geschädigt oder getötet haben, stark reduziert. Die Keime, die eine durch Impfstoffe vermeidbare Krankheit verursachen, sind jedoch weiterhin vorhanden und können auf Menschen übertragen werden, die nicht durch Impfstoffe geschützt sind. Obwohl Masern im Jahr 2000 aus den USA eliminiert wurden, ist dies in anderen Ländern immer noch üblich. Nicht geimpfte Reisende haben Masern bekommen, während sie im Ausland die Krankheit nach ihrer Rückkehr auf andere in den USA übertragen haben, was in den letzten Jahren zu einer Reihe von Ausbrüchen führte.

Die Impfung ist wichtig, da sie nicht nur die Person schützt, die den Impfstoff erhält, sondern auch verhindert, dass sich Krankheiten auf andere Personen wie Familienmitglieder, Nachbarn, Klassenkameraden und andere Mitglieder Ihrer Gemeinschaften ausbreiten.

Reise eines Impfstoffs

Bevor ein Impfstoff für die Verwendung in den USA zugelassen wird, werden jahrelange sorgfältige Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass er sicher und wirksam ist. Hochqualifizierte Wissenschaftler und Ärzte der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) bewerten die Ergebnisse dieser klinischen Studien. Die FDA inspiziert auch die Standorte, an denen Impfstoffe hergestellt werden, um sicherzustellen, dass sie strengen Herstellungsrichtlinien entsprechen. Sobald ein Impfstoff zugelassen ist, überwachen FDA und CDC weiterhin seine Verwendung und stellen sicher, dass keine Sicherheitsbedenken bestehen.

Wie jedes Medikament können Impfstoffe Nebenwirkungen verursachen. In den meisten Fällen sind die Nebenwirkungen mild (z. B. Schmerzen, wenn der Schuss gegeben wurde), verschwinden jedoch innerhalb weniger Tage. Schwere, lang anhaltende Nebenwirkungen von Impfstoffen sind selten.

Schützen Sie Ihr Kind in jedem Alter

Die Impfung hatte enorme Auswirkungen auf die Verbesserung der Gesundheit von Kindern in den Vereinigten Staaten. Die meisten Eltern haben heute noch nie aus erster Hand gesehen, welche verheerenden Folgen durch Impfungen vermeidbare Krankheiten für ein Kind, eine Familie oder eine Gemeinde haben. Der Schutz der Gesundheit und Sicherheit Ihres Kindes ist sehr wichtig. Deshalb entscheiden sich die meisten Eltern für eine Impfung - es ist eine starke Verteidigung, die sicher, bewährt und wirksam ist.

Die Impfung ist eine der besten Möglichkeiten, wie Eltern Säuglinge, Kinder und Jugendliche vor 16 potenziell schädlichen Krankheiten schützen können. Durch Impfungen vermeidbare Krankheiten können sehr schwerwiegend sein, einen Krankenhausaufenthalt erfordern oder sogar tödlich sein - insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern. Um zu sehen, ob Ihr Kind auf dem neuesten Stand ist, besuchen Sie die Seite unserer Eltern und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Nehmen Sie am Impfstoff- und Schwangerschaftsquiz teil

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie während der Schwangerschaft alles mit Ihrem Baby teilen. Das heißt, wenn Sie geimpft werden, schützen Sie sich nicht nur selbst - Sie geben Ihrem Baby in den ersten Lebensmonaten einen gewissen Schutz, wenn es zu jung ist, um selbst Immunität aufzubauen. CDC empfiehlt, dass Sie während jeder Schwangerschaft Impfstoffe gegen Keuchhusten und Grippe erhalten, um sich und Ihr sich entwickelndes Baby zu schützen. Für weitere Informationen können Sie unsere Impfseite für Mütter besuchen und bei Ihrem nächsten Termin mit Ihrem Arzt sprechen.

Selbst wenn Sie als Kind alle Ihre Impfstoffe erhalten haben, kann der Schutz vor einigen Impfstoffen mit der Zeit nachlassen. Möglicherweise sind Sie aufgrund Ihres Alters, Ihres Jobs, Ihres Lebensstils, Ihrer Reise oder Ihres Gesundheitszustands auch einem Risiko für andere Krankheiten ausgesetzt. Erwachsene mit chronischen Erkrankungen wie Asthma / COPD, Herzerkrankungen und Diabetes bekommen häufiger Komplikationen aufgrund bestimmter Krankheiten. Die Impfung ist ein wichtiger Bestandteil der Gesunderhaltung. Krank zu werden macht in keinem Alter Spaß - und für Erwachsene kann es Arztrechnungen, Arbeitsausfälle und die Unfähigkeit, sich um die Familie zu kümmern, bedeuten.

Nehmen Sie an diesem kurzen Quiz teil, um herauszufinden, welche Impfstoffe für Sie empfohlen werden können - und besprechen Sie die Ergebnisse mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind!