Externe Kommunikation und Medienarbeit

Der größte Vorteil bei der Implementierung eines Kommunikationsplans für das Cardiff-Modell besteht darin, Transparenz und Vertrauen gegenüber den lokalen Gemeinschaften zu gewährleisten. Das Cardiff-Modell soll der Gemeinschaft zugute kommen. Die Community Safety Partnership (CSP) sollte einen zentralen Ansprechpartner benennen, der als Vorreiter für alle Kommunikationen und Medien fungiert. Diese Person sollte:

  • Übernehmen Sie die Führung bei der Entwicklung einer Kommunikations- und Medienstrategie für die Partnerschaft.
  • Entwurf von Kommunikationsmaterialien,
  • Bereitstellung von fachkundigen Anleitungen zur strategischen Kommunikation und Entwicklung von Entscheidungsprozessen zur Überprüfung von Kommunikationsmaterialien, die von CSP-Mitgliedern geprüft werden, und
  • Koordinieren Sie sich bei Bedarf mit Mitarbeitern der Medienarbeit, die innerhalb der einzelnen Organisationen der kooperierenden Mitglieder tätig sind.

Die Planung für Kommunikation und Medien sollte gemeinsam und zusammen mit allen anderen Projektplanungen erfolgen und kann einige oder alle der folgenden Aktivitäten umfassen:

  • Kommunikationsstrategie & -plan
  • Ziele und SMART-Ziele
  • Zielgruppenanalyse
  • Risikokommunikationsplan
  • Kommunikationskanäle
  • Budget: Finanzielle Ressourcen, Humanressourcen und Sachmittel
  • Produkte und Aktivitäten: Ein Arbeitsplan, einschließlich eines Zeitplans, wird empfohlen, um die erforderlichen Eingaben und gewünschten Ausgaben, Rollen und Verantwortlichkeiten sowie die Überwachung und Bewertung zu optimieren

Medienengagement und Strategieentwicklung

Informationen über das Projekt sollten vom Medienleiter vorbereitet werden, unabhängig davon, ob der CSP beabsichtigt, die Medien einzubeziehen. Die Informationen sollten die Entwicklung von Diskussionspunkten zum Projekt (häufig gestellte Fragen, Geschichte des Cardiff-Modells, Informationen zur lokalen CSP-Zusammenarbeit), einen allgemeinen Zeitplan für die Projektimplementierung, eine Liste der Organisationen, die zusammenarbeiten, und andere relevante Informationen umfassen Öffentliche Information. Mitarbeiter müssen alle Dokumente vor der Verbreitung überprüfen und genehmigen.

Beispiel: Pressemitteilung von Cardiff Model

18. JANUAR 2017 - Gewalt ist ein ernstes Problem der öffentlichen Gesundheit, von dem Menschen jeden Alters betroffen sind. Nach Angaben des US-Justizministeriums wird jedoch mehr als die Hälfte der Gewaltverbrechen (53 Prozent) in den USA nicht den Strafverfolgungsbehörden gemeldet. Daher fehlt den Gemeinden ein umfassendes Verständnis dafür, wo Gewalt auftritt und wie maßgeschneiderte Präventionsprogramme entwickelt werden können. Das Cardiff Violence Prevention Model (Cardiff Model), das vom Chirurgen und Professor Jonathan Shepherd, MD, von der Cardiff University in Großbritannien entwickelt wurde, bietet Gemeinden die Möglichkeit, umfassendere Informationen darüber zu erhalten, wo Gewalt auftritt und wie sie durch Bildung verhindert werden können Partnerschaften zwischen Krankenhäusern und Strafverfolgungsbehörden und anderen an Gewaltprävention interessierten Personen. Das Grady Memorial Hospital und die Polizeibehörde des Landkreises DeKalb haben eine lokale Partnerschaft mit Cardiff Model geschlossen.

Die Partnerschaft, die lokal als USIPP (United States Injury Prevention Partnership) bekannt ist, arbeitet seit Juni 2015 daran, anonyme Informationen über den Ort und den Zeitpunkt gewalttätiger Ereignisse zu sammeln und diese zu nutzen
Informationen mit vorhandenen Strafverfolgungsunterlagen, um lokale Karten darüber zu erstellen, wo Gewalt auftritt. Lokale Karten haben ergeben, dass die südliche Region von DeKalb County eine höhere Anzahl von Übergriffen und Verbrechen aufweist als andere Gebiete von DeKalb County. Diese Informationen und Vorhersageanalysen verbessern die Strafverfolgungsbemühungen und helfen bei der Verbesserung der Umwelt, die die Kriminalität reduzieren kann, wie z. B. Gebäudereparaturen, Sicherheitsverbesserungen und andere von der USIPP geleitete Ideen. Derzeit arbeitet USIPP mit dem South Precinct und der Unternehmensgruppe der DeKalb Police Department zusammen, um Strategien für die öffentliche Gesundheit und Umweltansätze zur Bekämpfung von Gewalt und Kriminalität in der Region zu entwickeln.

Die Polizeibehörde des Landkreises DeKalb arbeitet mit regionalen Unternehmen zusammen, um die öffentliche Sicherheit zu verbessern und nach neuen Möglichkeiten zur Verhütung von Kriminalität im Landkreis DeKalb zu suchen. "Wir begrüßen das Engagement der Gemeinde und Partnerschaften, um die Lebensqualität der Bewohner des Landkreises DeKalb zu verbessern", sagte der Polizeichef des Landkreises DeKalb, J.W. Conroy. "Wir suchen immer nach neuen und innovativen Wegen, um Kriminalität zu identifizieren und zu reduzieren." Die Unterstützung und das Engagement der USIPP in der Gemeinde haben das Interesse der Unternehmen an der Verhütung von Kriminalität gestärkt, indem sie ihre Immobilien mithilfe evidenzbasierter Umweltansätze wie Verschönerung von Immobilien und verstärkte Sicherheitsmaßnahmen verbessern.

Daniel Wu, Associate Professor für Notfallmedizin an der Emory School of Medicine, sagt: „Die Möglichkeit, mit der Polizeiabteilung des Landkreises DeKalb zusammenzuarbeiten, ermöglicht es dem Krankenhaus [Grady Memorial Hospital], Gewalt zu verhindern, bevor sie unsere Türen betritt. Wir setzen uns dafür ein, die Gesundheit unserer Gemeinden zu verbessern, indem wir sie durch innovative Programme wie das Cardiff-Modell und Partnerschaften wie unsere mit der Polizeiabteilung des Landkreises DeKalb sicherer machen. “

USIPP hat auch eng mit der Abteilung für Gewaltprävention der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) zusammengearbeitet, die technische Hilfe und Unterstützung für die Anpassung des Cardiff-Modells an die Vereinigten Staaten und die Auswahl von Ansätzen für die öffentliche Gesundheit zur Gewaltprävention geleistet hat.

Die Verhinderung von Gewalt und die Verbesserung der Sicherheit von Gemeinschaften sind wichtige Ziele der USIPP. Die Polizeiabteilung des Landkreises DeKalb und das Grady Memorial Hospital hoffen, mit mehr Gemeindegruppen, öffentlichen Gesundheitsbehörden, lokalen Regierungen und anderen an Gewaltprävention interessierten Personen zusammenzuarbeiten, um die Umsetzung des Cardiff-Modells in der Metropolregion Atlanta zu beschleunigen und aufrechtzuerhalten. Unternehmen aus South DeKalb County, die mehr darüber erfahren möchten, wie die lokale Modellpartnerschaft von Cardiff ihrem Unternehmen und ihren Gemeinden zugute kommen kann, sind herzlich eingeladen, an der nächsten Sitzung der Unternehmensgruppe teilzunehmen, die am 22. Februar 2017 von 10:00 bis 11:00 Uhr stattfindet. ET im Polizeirevier von South DeKalb County, 2842 HF Shepard Drive, Decatur, GA 30024.

Seite anzeigen In: pdf-Symbol Das Cardiff Model Toolkit [8 MB, 32 Seiten, 508]